Geschäftskonto ohne Gebühren – Firmenkonto gebührenfrei

Im Geschäft zählt jeder Posten. Ideen und Investitionen brauchen schließlich Platz zum Atmen. Das Geschäftskonto ohne Gebühren ist die clevere Komplettlösung für Finanzen mit Freiheit. Ein Geschäftskonto Vergleich hilft Unternehmern und Betrieben dabei, die beste Bank zu finden. Auch wer das Firmenkonto gebührenfrei bezieht, verzichtet so nie auf Service nach Maß.

Wie im privaten Bereich (wie zum Beispiel unter https://www.girokonto-test.eu/info/kostenlos/) gibt es auch im Businessbereich viele Banken, die ein kostenloses Geschäftskonto anbieten. Der besten Partner für ein Unternehmen bei den täglichen Finanzen lässt sich durch einen Firmenkonto Vergleich ermitteln.

Unterschiede zwischen den geschnürten Paketen lassen sich schnell ermitteln. Schickt die Bank ein kostenloses Firmenkonto samt Buchungsfunktion im Internet auf den Markt, erfolgt dieser Dienst oft zum Nulltarif. Möchte man das Geschäftskonto ohne Gebühr jedoch am Telefon oder über Fax führen, berechnen einige Anbieter festgelegte Aufschläge pro Transaktion.

Auch ein Kontoauszug auf dem Postweg kann verbucht werden, wenn ein gebührenfreies Firmenkonto die entsprechende Gebühr im Preisverzeichnis festgelegt hat.

Folgende Fragen sollten zum Firmenkonto ohne Gebühren gestellt werden:

  • Ist die Kontoführung im Internet möglich?
  • Fallen bei Bargeldauszahlungen zusätzliche Kosten an?
  • Kann die Bank das Lastschriftverfahren abwickeln?
  • Erfüllt das Online-Banking aktuelle Sicherheitsstandards?

Keine Frage: Entscheiden sich Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler dazu, mit dem Geschäftskonto gebührenfrei in Richtung Erfolg zu steuern, ergeben sich viele Vorteile. Auf Geschäftskunden spezialisierte Banken versehen ihr gebührenfreies Firmenkonto mit Dienstleistungen, deren Komfort sich nicht hinter kostenpflichtigen Alternativen verstecken muss. Ein Vergleich von Firmengirokonten führt zum Anbieter, der alle benötigten Vorteile in einem Paket vereint. Ob Verzinsung vorhandener Guthaben, im Angebot enthaltene Kontoauszüge oder kostenfrei verfügbare Kreditkarten: Der Geschäftskunde entscheidet, wo es hingeht.

Vorteile der Geschäftskonten ohne Gebühren:

  • Kontoführungsgebühren entfallen
  • Guthabenverzinsung oft inklusive
  • kostenlose Kontoauszüge in der Bankfiliale
  • günstige Dispositionskredite
  • Im Einzelfall ohne monatlichen Mindestgeldeingang
  • Bestellung im Internet möglich

Keine Chance für Krisen: Das Firmenkonto ohne Gebühr hält Geschäfte in ruhigen Gewässern. Zuvor lohnt es sich in jedem Fall, die Konditionen der Banken genau unter die Lupe zu nehmen. Nach einem Vergleich aller Optionen wird das Firmenkonto zur wasserdichten Festung: Zum Konto ohne Gebühren, das Budget und Nerven schont.

Für ein Unternehmen ist ein Firmenkonto wichtig, um darüber Kundenzahlungen aber auch eigenen Rechnungen abzuwickeln. Außerdem können über ein Firmenkonto Kontokorrentkredite zur freien Disposition des Unternehmens abgewickelt werden.

Lösung: Alle Angebote vergleichen

Worauf ist bei einem Geschäftskonto Vergleich zu achten?

Unternehmen sollten bei einem Geschäftskonto Vergleich darauf achten, dass möglichst alle Kontotransaktionen kostenfrei enthalten sind und keine Ausnahmen gelten, beispielsweise für beleghafte Buchungen. Ein kostenloses Firmenkonto sollte auch Bankkarten für Kontoauszüge und Kreditkarten für Firmeninhaber, leitende Angestellte und Vertriebsaußendienstmitarbeiter möglichst kostenlos enthalten. Wenn ein Firmenkonto kostenlos diese Finanzleistungen und Services anbietet, ist es ein günstiges Geschäftskonto.

  • auf das Kleingedruckte achten
  • evtl. Kontoführungsgebühren
  • Preis-Leistungsverhältnis mit anderen Geschäftskonten vergleichen
  • auf mögliche zusätzliche Leistungen achten

Welche Vorteile gibt es bei einem kostenlosen Firmenkonto?

Ein kostenfreies Firmenkonto hilft einem Unternehmen, Zeit und Kosten zu sparen. Firmen wickeln durch eigene Rechnungszahlungen und Eingänge von Kundenzahlungen sehr viele Transaktionen ab. Bei einem Kontomodell mit der Berechnung einzelner Buchungsposten können Firmen ihre monatlichen Kontoführungskosten schlecht kalkulieren, da jeder zusätzliche Posten ins Gewicht fällt. Kostenlose Geschäftskonten bieten komplette kostenfreie Transaktionen. Das spart beispielsweise der Buchhaltung eines Unternehmens den Aufwand, alle Buchungsposten nachzukontrollieren.

Durch einen Vergleich von Firmenkonten können sich Unternehmen gezielt für eine Bank entscheiden, die das Unternehmen unterstützt, um Ausgaben zu sparen oder zu verringern und den Aufwand der Kontoführung möglichst gering zu halten. Mit den täglichen Finanznachrichten auf Finanzr.net rund um das Geschäftskonto kann man sich über Angebote der verschiedenen Kreditinstitute auf dem Laufenden halten.

Viele Banken bieten auch beim Geschäftskonto kostenlos die Abwicklung über das Internet oder über Online-Banking, Kontokarten und Firmenkreditkarten an.

Diese Services ermöglichen schnelle Auswertungen aber auch ein einfaches Handling für Firmen, die Außendienstmitarbeiter beschäftigen und demzufolge viel in Deutschland unterwegs sind.

Fazit:

Die Angebote für ein Firmenkonto variieren bei den einzelnen Banken sehr stark im Leistungsumfang und im Preis. Jedes Unternehmen sollte daher vor einer Kontoeröffnung mehrere Angebote vergleichen. Um die Betriebsausgaben für die Kontoführung gering zu halten, sollten Firmen und Unternehmen bevorzugt ein Geschäftskonto bzw. Firmenkonto kostenlos führen. Ein kostenloses Geschäftskonto im Vergleich bietet meist die gleichen Leistungen, wie kostenpflichtige Kontoangebote für Firmen.