indien

Indien – Ein guter Standort für deutsche Firmen?

Noch vor wenigen Jahren als „typisches“ Entwicklungsland wahrgenommen und bestenfalls mit heiligen Kühen, Zugunglücken, Kinderarbeit, Epidemien, Armut und Witwenverbrennung assoziiert, ist Indien nunmehr gleichsam kometenhaft zum „Star“ der Weltwirtschaft aufgestiegen. Indien dominiert die Wirtschaftsschlagzeilen der großen Magazine; kaum ein Magazin, das nicht in den letzten Monaten seinen Ausgaben einen „Indien-Sonderteil“ beigab. In unzähligen Veranstaltungen wird die immer gleiche frohe Botschaft vom Wunderland Indien verkündet: Die größte Demokratie der Welt, kaufkräftige Konsumenten, gigantisches Wirtschaftwachstum ohne Ende und dergleichen mehr! Falsche Berichterstattung führt zu Über-Euphorisiierung Warnende Zwischentöne erfahrener Indienkenner, gehen in diesem Konzert unter. So darf es nicht verwundern, dass so mancher Unternehmer überschnell nach Indien geht, um dann vor Ort von den indischen Unwägbarkeiten überrascht zu werden. Aber wen interessiert das schon, wenn doch der indische Markt anscheinend so unendlich groß sein soll. Und hier liegt die Gefahr: Die falsche Berichterstattung über die Größe des indischen Marktes kann zu einer unangemessenen[…]

Weiterlesen